zu den Praxisrundgängen:

bitte auf das Bild klicken


Impressum


Aktuelle Veranstaltung:



Mehr unter Aktuelles...





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


    Detox

    Medec Detox Elektrolyse-Fußbad (Fußentgiftungsbad)
                                                                                                                           zurück zur Leistungsübersicht...
                                                                     

    Medec Detox ist ein Elektrolyse-Fußbad, welches sowohl in naturheilkundlich orientierten Praxen
    als auch im Wellnessbereich zur Verbesserung der Befindlichkeit eingesetzt wird.
    Bei der Anwendung werden Aktivionen aus speziellen Elektroden in einem wässrigen Medium frei.
    Aktivionen sind hochaktive Teilchen, die während der Elektrolyse entstehen. Aktivionen sind für
    zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Körper verantwortlich.

    Wasser - Element des Lebensdetox_2

    Wasser ist neben Sauerstoff, den wir ein-
    atmen, das Lebenselexier “Nr. 1” -
    Grundlage des Lebens. Der gesamte
    menschliche Körper besteht zu ca. zwei
    Dritteln, unser Gehirn sogar zu 85% und
    das Blut zu 80% aus Wasser.
    99% aller Stoffwechselvorgänge in un-
    serem Organismus sind an das Vorhan-
    densein von Wasser gebunden und lau-
    fen im wässrigen Milieu ab. Wie wir
    wissen, enthält jede unserer Körperzellen
    Wasser (Intrazellularraum) und ist auch
    von Wasser umgeben (Extrazellularraum).

    Wasser bildet die Grundlage für alle
    Stoffwechselprozesse und damit für das
    reibungslose Zusammenspiel der Zelle.
    Ausschließlich über Wasser werden Nähr-
    stoffe in die Zelle transportiert und
    Giftstoffe entsorgt.

    Wasser dient als Vermittler thermischer, mechanischer und chemischer Reize. Seine Eigenschaften
    können heilsam sein, reinigend, stabilisierend, vitalisierend oder wirken auf den ganzen Körper
    regulierend. Wasser ist als eines der ältesten und der natürlichsten Schönheits- und Heilmittel der
    Welt bekannt.
    Das Wissen um die lebenserhaltende Heilkraft des Wassers ist so alt wie die Geschichte der
    Menschheit. Kaum ein anderes Element erfreut sich einer derart Kraft spendenden Bedeutung für
    Rituale, Reinheit, Lebensqualität, Gesundheit und Wohlbefinden.

    “Detox - SPA”

    ... von der Antike bis zur Neuzeit

    Bereits Hypokrates und andere große Persönlichkeiten des Altertums
    lobten das wertvolle Nass in seiner Wirkung.

    SPA = Gesund durch Wasser

    lat. „Sanus Per Aquam“- besonders die Römer wussten, was dem Mensch richtig gut tut und bean-
    spruchten das Motto - Reinigung, Entspannung, Regeneration und Wohlbefinden - in ihren
    luxuriösen, marmornen Bäderbauten.
    Fortgesetzt wurde der SPA-Gedanke von Pfarrer Sebastian Kneipp und Vincenz Prienitz. Sie galten
    als Begründer der modernen Hydrotherapie. Hydrotherapie ist die Bezeichnung für die Anwendung
    mit Wasser in jeder erdenklichen Form und auf jede mögliche Weise.

    Die moderne Hydrotherapie nutzt die Eigenschaften des Wasser. Bis heute wird der SPA - Gedanke
    fortgesetzt und findet sich in der Philosphie von “Wellness” wieder. Ganzheitliches Denken für
    Körper und Seele, Harmonie und Balance, neue Energie, Inspiration und positive Erlebnisse zusammengefasst.

    Elektrolyse

    Mit Hilfe von Gleichstrom entstehen Ionen (geladene Teilchen) die gezielt Energie übertragen.
    Negative Ionen bewegen sich in Richtung der positiven Elektrode (Anode) und positive Ionen
    bewegen sich in Richtung der negativen Elektrode (Kathode) und erzeugen elektrolytische Effekte.

    Ladungsunterschiede - Kräfte die erforderlich sind, um
    den Transport von Stoffen zu ermöglichen.

    Der menschliche Körper, entsprechend der biophysikalischen Grundlagen, stellt einen sogenannten
    Leiter zweiter Klasse dar und ermöglicht den Stromfluss durch seine Zellen und im Gewebe
    befindlichen wässrigen Lösungen. Es kommt zu einer Kettenreaktion. Die Freisetzung der Aktivionen
    erfolgt in der Elektrode. Im Wasserbad entsteht ein gezieltes kombiniertes elektrisches- und
    elektromagnetisches Feld.

    Anwendung

    Die Fußwanne wird mit sauberem Wasser gefüllt.

    Optimiert und zur Erreichung der notwendigen Leitfähigkeit, werden dem Badewasser 3 speziell auf-
    einander abgestimmte Mineralsalze als Pufferung (ph 7,2 - 8) zugesetzt. Nach Auflösung der
    Mineralsalze, werden die Füße in die Wanne gestellt und die Anwendung kann beginnen.
    Über die kunststoffgeschützte Elektrode, welche sich in der Mitte der Wanne befindet, wird nun
    der Elektrolysevorgang begonnen.
    Eine Anwendung kann zwischen 5 - 40 Minuten dauern.

    Fussbad1

     

    Wasser ist Wellness … genießen Sie es …

     

 

 

hier gehts zurück zur Startseite...